Toms Welt

/gelebt/t-home

T(-H)om(e)

Nach 2 Jahren Ärger mit Tele2 ist der Wechsel nun geschafft. Zur Telekom.
Ja, ich höre sie schon die Buuh-Rufe und das Stönen. "Wie kann man nur?" "Die sind doch viel zu teuer!" "Ich hab alles zusammen für die Hälfte!"
Also wir zahlen nun rund 45 Euro abhängig von den Handygesprächen. Dafür habe ich alles aus einer Hand. Einer freundlichen, kompetenten Hand muss ich dazu sagen. Ich hab mit Tele2 ja einige Erfahrungen u1F620.svgz , was Service und Kompetenz der Kundendienstmitarbeiter angeht. Außer Standardtexten und sinnfreien Tipps war nichts zu kriegen. Man musste erst größere Geschütze auffahren und Rechnungen zurückbuchen, damit sie reagieren.
Meine Erfahrungen mit der Telekom waren bisher durchweg erfolgreich. OK die ersten Verkaufsgespräche sind ja immer "wir machen alles für sie". Aber auch meine Störungsmeldung, dass ich anstatt der versprochenen 6000 nur maximal 2500 kBit/s surfen kann wurde promt bearbeitet. An die Technik weitergeleitet. Von dort Rücksprache auf mein Handy. Test der Leitung. Abends Rückruf des Mitarbeiters der vor Ort testen würde. Alles kostenlos, Hotline mit 0800er Nummer ohne Warteschleife und trotzdem freundliche kompetente Leute an der Leitung. Kein schnelles Abwimmeln. Ich darf den Technikmenschen zitieren mit dem ich meine Probleme durchgegangen bin und mich auch sonst gut unterhalten habe:

"Ja ja wir arbeiten auch Samstag und bis 20:00 Uhr. Wir sind nicht so schlimm wie alle immer sagen!" u1F601.svgz

Dem kann ich bisher nur zustimmen.
Das Problem mit der Geschwindigkeit lag wahrscheinlich nicht mal an der Telekom sondern an meinem WLAN, was ein Vergleich mit meine verkabelten PC bestätigte. 2300 zu 5800 zum gleichen Zeitpunkt. Hier gibt es Funknachbesserungsbedarf. Ich hab da auch schon Bauanleitungen für WLAN-Antennen gefunden ... voll der Elektrosmok direkt auf der Couch u1F646.svgz

telefon-“rechnung“

nun rechnen sicher alle mit gemecker über die telekom. neee, wir sind bei tele2. die sind ja billiger. aber mit dieser äußerung muss man heutzutage sehr vorsichtig. vielleicht haben sie den willen, wirklich preiswert zu sein. allerdings bei rechnungen dieser art???

Rechnung Tele2

ich hab mein bestes gebeben. ich komm einfach nicht dahinter wie man auf diesen betrag kommt. naja, liegt sicher daran, dass ich im osten zu schule gegangen bin. aber wird der windows-rechner in dresden gebaut? die gute nachricht ist, dass der richtige betrag abgebucht wurde.
da ich selbst webseiten dieser art mit datanbanken und berechnungen gestalte weiß ich, dass immer fehler vorkommen. aber dann sollte man diese seiten noch keinen kunden präsentieren. oder man sollte wenigstens auf rückfragen von diesen reagieren. allerdings kundenservice bei tele2? u1F64F.svgz ach was solls, ich bin optimist. ganz sicher kriege ich auch mal eine antwort auf meinen rückfragen. bestimmt. ich glaub da ganz fest dran.