Toms Welt

/zitiert/fundstuecke

Fundstücke

Der Hofnarr und seine Königin:

Daheim! "Hallo Schatz, können wir nachher reden, ich muss Fussball schauen." "Magst Du ein Bier?" Ich liebe Sie!

Michael Jäger

Und caschy versteh ich einfach gut:

Hoffentlich ist bald wieder Sommer. Dann kann ich in kurzen Hosen vorm PC sitzen u1F609.svgz

caschy

25 jahre pc

am 12. august 1981 wurde im waldorf astoria in new york von ibm der erste "personal computer" vorgestellt. ein kleiner computer für jedermann. der prozessor war ein 8088 und lief mit ganzen 4,77 mhz.

IBS-PC

dazu gab es 16-256 kb (kilobyte nicht mega) ram, einen anschluss für einen kassettenrekorder, ein 5 1/4 zoll diskettenlaufwerk mit 160 kb speicherkapazität, platz für einsteckkarten, einen nadeldrucker, der 80 zeichen pro sekunde schaffte und einen 11 zoll monitor mit 25 zeilen a 80 zeichen grünem text auf schwarzem grund. eine festplatte kam erst 2 jahre später dazu.
das betriebssystem war pcdos/msdos 1.0, das direkt von microsoft dazugekauft wurde. als extra gab es auch basic. als alternative konnte man auch cp/m wählen, was damals bekannter war. und der preis? minimum 1565 dollar ohne monitor.