Toms Welt

/gefilmt/x264-und-matroska

x264 und Matroska

Wer schon mal Filme auf seinem PC hatte (ok, wer nicht?) hat vielleicht auch schon mal etwas von den Begriffen im Titel gehört.
Seit Jahren benutze ich für meine Serien, die ich per DVB-S-Karte aufnehme, Xvid und bin damit auch recht gut gefahren. 10 Folgen a 42 Minuten passen schon auf eine DVD. Wenn man sie auf einem normalen Fernseher ansieht, merkt man eh keinen Unterschied. Aber irgendwann kommt ja sicher ein großer Flachbildschirm ins Haus. Irgendwann...

x264 (Entwickler) ist wie DivX oder Xvid ein MPEG-4-Standard, arbeitet aber nach einer anderen Methode und ist um einiges effektiver.
Daher habe ich mir x264 mal etwas genauer angesehen. Zwar ist der Codec noch in einer frühen Entwicklungsphase, erreicht aber dennoch schon sehr beeindruckende Ergebnisse im Verhältnis Qualität/Dateigröße. Die Filme werden bei gleicher Qualität kleiner oder haben bei gleichen Dateigröße eine bessere Qualität zu bieten als mit Xvid codierte.

weiterlesen...