Toms Welt

/angeschlagen/schaeuble-wird-einsichtig

Schäuble wird einsichtig

Wer momentan bei unserem obersten Sicherheitsmenschen vorbeischaut bekommt eine Fehlermeldung. Wenn man es aber über eine sichere Verbindung per https versucht ist die Seite erreichbar. Mal davon abgesehen, dass das Zertifikat ungültig ist und auf einen Betrugsversuch (Firefox-Meldung) hindeutet. Naja, auf der Seite hab ich nichts anderes erwartet. u1F61D.svgz

Überraschend war allerdings der Link auf der ersten Seite:

Schäuble Screenshot 1

Schäuble Screenshot 1

Ein Link zum Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung. Und das bei dem Mann mit dem zweiten Vornamen "Stasi 2.0". Sollte er etwa tatsächlich zur Vernunft gekommen sein? Hatte er in einem lichten Moment einen klaren Gedanken?

Leider nicht. Die Seite wurde gehackt. Obwohl das eigentlich gar nicht geht, denn das ist in Deutschland verboten! u1F601.svgz An dieser Stelle sollte darüber nachgedacht werden, sämtlich Browser auf die Liste der Hackertools zu setzen und zu verbieten! Viel zu gefährlich in fähigen Händen das Zeug.
Allerdings waren es nette Hacker und haben gleich Tipps zur Beseitigung gegeben.

Schäuble Screenshot 2

Schäuble Screenshot 2

Schade, schade. Ich hätte mir wirklich gewünscht, der Wolli hätte das selbst gemacht. u1F614.svgz

Und wo ich das hier schreibe, klappt https auch nicht mehr. Naja, ich hab meine Screenshots. u1F60A.svgz

Update: Das Passwort lautete übrigens "Gewinner" und konnte per Google "entschlüsselt" werden. Soviel dazu. Ich würde als neues Passwort "Wolfgang" vorschlagen. Ist genauso sicher. u1F61D.svgz