Toms Welt

/angeschlagen/privatkopie

DVD – ganz einfach

mux2dvdIch besitze eine TV-Karte. Damit nehme ich den einen oder anderen interessanten Film auf. Zum Archivieren setze ich seit einiger Zeit x264 im Matroska-Container (mkv) ein. Zum Werbung rausschneiden und demuxen benutze ich das Javaprogramm ProjectX (oder hier), zum kodieren dann Staxrip. Geht wunderbar. Also alles OK?

Naja, nicht ganz. Leider laufen diese Filme nicht auf dem normalen DVD-Player meiner Schwester. Also muss eine DVD her. Nun gibt es auch dafür schon genug Programme, die auch gleich Menüs herstellen. Will ich aber nicht. Wenn eh nur ein Film in einer Sprache auf der DVD ist, wozu ein Menü. Film rein und los.

Und da der Mensch von Natur aus faul ist, soll diese DVD mit so wenig Aufwand wie nötig erstellt werden. Daher habe ich mir eine Batchdatei geschrieben, die das ganze automatisiert.

weiterlesen...