Toms Welt

/zitiert/geritten

geritten

Wenn man tagein, tagaus von irgendwas geritten wird,
wird man sich zwangsläufig Gedanken darüber machen.
Andererseits ist es ohne weiteres möglich tagein, tagaus etwas zu reiten
ohne sich die geringsten Gedanken darüber zu machen.

Douglas Adams in "Der elektrische Mönch"

Wissenschaft

Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist,
hat den Pfad der Weisheit verlassen.

J.R.R. Tolkien (der "Herr der Ringe")

Die letzte Stimme, die man hört, wenn die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
"Das ist technisch unmöglich!"

Sir Peter Alexander Ustinov

das universum

"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."

"Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."

Douglas Adams in "Das Restaurant am Ende des Universums" aus der Reihe "Per Anhalter durch die Galaxis"
Seine Bücher sollte man unbedingt lesen!
Keine Panik!

welt verändern

Ich würde so gern die Welt verändern -
aber Gott will mir den Quellcode nicht geben!

signatur in nem programmierer-forum

es gibt immer jemanden der einem steine in den weg legt u1F60F.svgz

relativität

Wenn ein Mann eine Stunde mit einem hübschen Mädchen zusammensitzt, kommt ihm die Zeit wie eine Minute vor. Sitzt er dagegen auf einem heißen Ofen, scheint ihm schon eine Minute länger zu dauern als jede Stunde.
Das ist Relativität.

Albert Einstein

der mann weiß weiß bescheid! u1F601.svgz

unsere jugend

Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos.
Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern.
Das Ende der Welt ist nahe.

Keilschrift in Ur, ca. 2000 v. Chr.

es hat sich also in 4000 jahren nichts geändert. u1F601.svgz

Seiten: « 1 2