Toms Welt

/gelebt/gutes-tun-ist-doch-bald-weihnachten

Gutes tun, ist doch bald Weihnachten

Es ist Advent, der Briefkasten erfreut sich an Spendenbriefen und im TV werden überall Telefonnummern eingeblendet.

Da mach ich einfach mal mit. u1F601.svgz

Spenden ist ja ansich eine gute Sache. Aber ich weiß gern was mit meinem Geld passiert. Wie viel kommt wirklich bei den Menschen an, für die es bestimmt ist. Da fallen die großen Organisationen schon mal raus. Die sind mir zu unübersichtlich. Ich hab gern klare Projekte, Organisatoren denen ich vertrauen kann, und eben die Zusicherung, dass ich nicht den neuen Bürostuhl der Sekretärin bezahle.

online spenden 2aid.org

2aid.org fällt in diese Kategorie. Mit den Spenden werden Brunnen gebaut, die den Menschen sauberes Trinkwasser liefern. Für uns ist es normal, den Hahn aufzudrehen und es sprudeln zu lassen. Das funktioniert noch lange nicht überall, und wir alle wissen das. Um einen Menschen 20 Jahre mit sauberen Wasser zu versorgen reichen 5 Euro. Ein Brunnen für ein Dorf kostet rund 2000 Euro.

[/caption]

Ein zweites Projekt ist noch viel persönlicher. Ihr könnt Elijah in Uganda helfen sein Studium zu beenden. Da helfen auch schon kleine Beträge um die Miete fürs Wohnheim oder die Gebühr für die Bibliothek zu bezahlen. Wie ich gerade auf Elijah komme? Ich kenne Maggi, die Autorin des Spendenaufrufes, persönlich. Sie ist gerade ein Jahr in Uganda. Lest euch ihr Blog durch in dem sie ihre Erlebnisse sehr ausführlich schildert. Das ist echt. Das sind Freunde. Das sind keine anonymen Postwurfsendungen. Elijah existiert und er hat ein Ziel. Helfen wir ihm dabei. u1F44F.svgz

2aid.org – Wasser ist Leben

Schon vor einigen Monaten bin ich auf die Webseiten von 2aid gestoßen. Ich sag es gleich, die wollen euer Geld haben. Wer nichts übrig hat oder nicht bereit ist, davon was abzugeben, braucht gar nicht weiter lesen. Na ja, informieren kann man sich ja trotzdem schon mal. u1F609.svgz



2aid.org


2aid sammelt Spenden um damit Brunnen zu bauen. Sauberes Wasser braucht schließlich jeder. Wichtiger ist eigentlich nur die Luft zum Atmen, aber die gibt es ja noch reichlich. Mit dem Wasser sieht es schon anders aus. Einen Brunnen zu bauen kostet laut 2aid (nur) rund 2.000 Euro. Bei schwierigen Bodenverhältnissen bis zu 18.000. Außerdem werden in den Dörfern Leute geschult die Brunnen zu warten. So liefern sie 20 Jahre sauberes, kostenloses Wasser. Als Tüpfelchen aufs i gehen 100% der Spenden in die Projekte. Welche Organisation kann das schon von sich behaupten. Natürlich kann ich diese Angaben nicht überprüfen, aber ich finde das Konzept überzeugend und glaube ihnen. Auf der Webseite werden praktisch alle Fragen beantwortet.


Also wenn du was Gutes tun willst, nicht nur weil bald Weihnachten ist, dann denk mal darüber nach ob du nicht vielleicht auch ein paar Euro übrig hast, die wirklich helfen und nicht in einem Wasserkopf stecken bleiben. Mir ist wichtig möglichst genau zu wissen, was mit meinem Geld passiert. Bei 2aid ist das der Fall.
Schon 5 Euro reichen und geben einen Menschen 20 Jahre sauberes Wasser. Und außerdem gibt das Karmapunkte. u1F601.svgz