Toms Welt

/angeschlagen/vatikan-empfielt-burkas

Vatikan empfiehlt Burkas

Zumindest wenn man zwischen den Zeilen liest. Man kommt nun nämlich nicht mehr mit kurzen Hosen oder freien Schultern in dieses kleine Ländle. Bisher galt das nur für den Petersdom, und ich bilde mir ein auch für andere größere Kirchen. Das allein fand ich schon affig genug, aber gleich den ganzen Staat so einzupacken.

Also ich empfehle für den nächsten Vatikanbesuch einfach eine Burka einzupacken. Hätte sicher auch positive Auswirkungen auf das Miteinander der verschiedenen Religionen.

In Frankreich haben sie dagegen gerade die Burkas verboten. So verrückt ist die Welt. :facepalm:

[via newsburger]

Gott sei Dank

Ich bin mehr oder weniger katholisch. Und daher entschuldige ich mich für die Äußerungen vom Erzbischof Silvano Tomasi direkt aus dem Vatikan.

Der findet es nämlich ganz normal, durchschnittlich, besser als bei anderen Religionen, dass bis zu 5% der Priester in Kindesmissbrauch verwickelt sind. Ich denke, das sind 5% zuviel. Ach so, und die Priester sind natürlich nicht pädophil sondern ephebophil. Sie belästigen also nur pupertäre Jungs. Das macht es natürlich besser. :mauer:

Aber um auch das zu sagen, ich kenne keine solche Priester. Wie immer sind es die "wenigen" schwarzen Schafe, die das Bild verzerren. Da helfen solche Äußerungen nun überhaupt nicht. Diese Priester gehören abgesetzt, nicht versetzt, und nach den gültigen Gesetzen verurteilt. Das ist mit ner Beichte nicht abgetan.

[via Fefe]