Toms Welt

/geblogt/tv-werbung

TV Werbung

Über die Feiertage habe ich wieder vermehrt Filme aufgenommen. Schließlich geben sich die Sender soviel Mühe einen "Blockbuster" nach dem anderen zu zeigen. Außerdem ist Haben besser als Brauchen!

Und nun beim Bearbeiten stach mir wieder die Werbung ins Auge. Wird natürlich raus geschnitten. Aber das Verhältnis von Film zu Werbung empfinde ich schon als sehr frech.

ständige Unterbrechungen

Rund 1/3 meiner Zeit wird verschwendet. Und wenn die Werbung genauso lang ist wie das Filmstückchen dazwischen kann von einem Genießen auch nicht mehr die Rede sein.
Ich kann mich noch an die Anfänge von Sat.1 erinnern. Eine Werbung mitten im Film, die keine 5 Minuten dauerte. Ja ja, die gute alte Zeit...

Die Lösung des Problems liegt mit ihren Verwandten geschnitten auf einer externen Festplatte die am TV angeschlossen ist. u1F609.svgz

Neuzugang Samsung

Donnerstag Mittag schaute ich mal in die Paketverfolgung und erkannte, dass es ein aufregender Abend werden würden. u1F60A.svgz

Die Sendung war ein Samsung UE32C6200, seines Zeichens 32" LED Full HD TV. War ein Schnäppchen von notebooksbilliger.de. Natürlich lasse ich mich nicht so einfach blenden. Aber einige Testberichte später war die Bestellung gemacht.

Donnerstag war er nun also da. Nach dem Aufstellen und Anschließen kam der große Moment, die Inbetriebnahme. Durch die wird man mit einem Assistenten geführt. Zuerst die Sprache, dann die Signalherkunft. Ein Sat-Receiver ist direkt eingebaut, wodurch wieder eine externe Box entfällt. Laut Berichten ist der wohl sehr empfindlich, so dass es bei zu starkem! Signal zu Problemen kommen kann. Mein TV verbinden rund 8 m Leitung mit dem Multischalter und ich habe keine Probleme. Sehr schnell waren über 300 freie TV-Programme. Radio oder PayTV kann man direkt von der Suche ausschließen, was die Senderliste doch übersichtlicher macht. ARD, ZDF und die Privaten liegen auch vorn. Die dritten Programme sind allerdings weit verstreut und das Verschieben ist ziemlich mühsam. Aber wie oft macht man das schon. u1F609.svgz

Nun aber zu wichtigsten, zum Bild. Das ist einfach super! HD ist natürlich eine eigene Liga, das brauche ich niemandem zu sagen. Aber da ich mich immer noch gegen das private HD+ wehre, da ich kein Geld für Beformundung ausgeben will, ist der Großteil meines Programms SD, sprich normale TV-Auflösung. Aber selbst die ist kein Vergleich zu meiner alten Röhre. Das Bild ist ruhig und klar und hat glatte Kanten. Eine Tatsache die ich den ganzen Abend bei der "Rückkehr des Königs" bewundern konnte. Besser kann man einen neuen Fernseher gar nicht einweihen. Danke VOX! u1F60A.svgz

Als nächste steht dann die Verbindung zu Notebook, USB-Speichern und Netzwerk auf dem Programm. Zum Glück ist schon fast Wochenende.

Outing zum Jahresbeginn

Nach rund einem Monat Winterschlaf hier im Blog will ich dieses fast noch neue Jahr mal mit einem Outing beginnen. Keine Panik Mädels, ich bleibe euch erhalten. Darum geht es gar nicht. u1F603.svgz

Ich gucke das Dschungelcamp! u1F631.svgz

Aber das ist auch gar nicht schlimm oder peinlich. Denn "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" ist gar kein Unterschichtenfernsehen. Steht hier bei DWDL. Puh, das war eine Erleichterung. Endlich kann ich es zugeben ohne abgestempelt zu werden. u1F609.svgz

Natürlich sind das keine echten Stars. Die meisten kennt man ja vorher gar nicht. Natürlich machen sie es fürs Geld. Hab was von 50.000 Euro gehört. Dafür würde ich auch 2 Wochen Urlaub in Australien machen und mich von Kakerlaken überrennen lassen. Matschepampe essen/trinken wäre allerdings nicht mein Ding. Das würde schon raus kommen bevor es überhaupt drin ist. u1F620.svgz Aber so wie gestern, durch nen Teich waten und Schlangen einsammeln wäre wieder ein Leichtes. Man muss halt auch etwas Glück bei der Wahl haben.

Die "Stars" schauspielern da eh nur? Glaub ich nicht. Es ist sicher nicht leicht sich 2 Wochen zu verstellen und nie sein wirkliches Ich raus zu lassen. Ob wir allerdings wirklich die echten Persönlichkeiten sehen ist genauso fraglich. RTL wird das schon so zurecht schneiden wie es ihnen passt und  eine möglichst hohe Quote bringt. Na und? Es ist RTL und nicht arte. Das ist auch gut aus den Kommentaren von Dirk Bach und Sonja Zietlow heraus zu hören. Sie machen kein Hehl daraus, wenn sie sich wieder auf "Superstars-Niveau" herab lassen wollen oder selbst über ihre Stars lästern. Das ist die Show. Also ich fühle mich gut unterhalten, nicht mehr und nicht weniger. Gut um den Tag ausklingen zu lassen.

DIE Zeitung

In den USA gibt es genau 1 (in Worten eine) Zeitung. Nicht etwa ein Verlag, der täglich eine Ausgabe raus bringt. Ich meine eine Zeitung, eine Ausgabe. Unglaublich? Naja... u1F601.svgz

nur eine Zeitung

[ via thespiritof69]

Von wegen Fiktion

Auf Pro7 ist ja gerade die Serie Flash Forward angelaufen. Für 137 Sekunden hatten (fast) alle Menschen auf der Welt einen Blackout und haben ihre Zukunft in 6 Monaten gesehen. Außerdem sind zu diesem Zeitpunkt Krähen einfach tot vom Himmel gefallen.

Völliger Unsinn, oder? Spinnerei! Naja... zumindest das mit den Vögeln stimmt. u1F631.svgz