Toms Welt

/angeschlagen/geklaute-aepfel

Geklaute Äpfel

Na das hat ja gedauert, bis der Groschen bei denen gefallen ist. Die gulli:News schreibt:

Wissenschaftler aus Erfurt und Hannover zeigen nun auf, was vielen Gamern und Filmfans schon eine ganze Zeitlang klar war. Verbote und große Kennzeichnungen auf den Packungen schrecken nicht ab, sondern machen das entsprechende Produkt nur interessanter.

Aber man lernt doch schon als Kind, dass geklaute Äpfel viel besser schmecken als gekaufte. ;)

Erziehung

Ich zitiere einfach mal vom spreeblick: :mrgreen:

Würde meine Tochter mit der Barbie Palm Beach Sugar Daddy Ken Doll (für rund 80 Dollar) liebäugeln, würde ich sie vor einem Kauf der Puppe lieber dazu zwingen, regelmäßig Counter Strike zu spielen. Man trägt ja schließlich Verantwortung als Vater.

Killerspielsammlung – Voller Erfolg

In Stuttgart wurden am Wochenende ja Killerspiele gesammelt. Es war ein voller Erfolg! :thumbsup: Seht selbst, der Container ist praktisch...

...leer. Das ist doch ein eindeutiges Zeichen, dass es gar keine Killerspiele gibt. Was nicht existiert, kann auch nicht weggeschmissen werden. Oder hat jemand eine andere Erklärung? Vielleicht, dass das ganze einfach Schwachsinn war? Auch möglich. Einfach zu schön.

Gratis PC-Spiele!

Wer am 17. Oktober in Stuttgart ist, sollte schnell mal bei der Staatsoper vorbei gehen. Dort gibt's Computerspiele aller Art gratis, direkt aus dem Container!

Spiele

Die Leute halten die Spiele immer noch für den Grund warum ihre Kinder Amok laufen. Also wollen sie sie loswerden. Die Spiele, nicht die Kinder. Helft ihnen dabei. Wäre doch schade drum. Aber vielleicht ist auch das eine oder andere Gespräch möglich, falls die noch nicht zu verblendet sind.

[via chip.de]

Zensur durchgeboxt

18.06.2009 - "Eine Zensur findet nicht statt."


stoppGestern hat der Bundestag darüber abgestimmt, ob das Internet (in Deutschland) zensiert werden soll.

Ergebnis: 535MdB anwesend. 389 Ja, 128 Nein, 18 Enth.
Zum ersten Mal schaeme ich mich fuer dieses Parlament:(
Dank an die Petent(inn)en :)

sagt Jörg Tauss per Twitter. Und ja, das ist der (noch) SPD-Mann auf dessen PC KiPo gefunden wurde.

Zensursula war bei der Debatte nicht einmal anwesend! Die Petition wird übrigens erst nach der Sommerpause beachtet. Dafür ist jetzt natürlich kein Zeit mehr. Man muss ja unausgegorene Gesetze durchboxen.

Es geht ja nur um KiPo? Das Gesetz ist noch gar nicht ganz da, schon geht es auch im PC-Spiele.

Thomas Strobl (CDU):

Wir gehen nach Winnenden nicht zur Tagesordnung über. Wenn es einen Nachweis gibt, dass sich Killerspiele negativ auf das Verhalten Jugendlicher auswirken, dann kann das Internet kein rechtsfreier Raum sein.

Solche Aussagen wirken sich eindeutig negativ auf mein Verhalten aus.
Also verbieten!

Hier gibt es eine detaillierte Liste der Abstimmung. Mit Fotos. Also wenn das jetzt ein Film wäre, würde mir spontan das Wort "Todesliste" einfallen. :base: Wenn das jetzt ein Film wäre. So fällt mir nur "Dart-Zielscheibe" ein. Oder ist das auch schon verboten?

war ja klar

Die Internetsperren sind noch nicht mal ganz ferig, wenn auch leider auf dem schlechtesten Wege verabschiedet zu werden, da geht es schon weiter. Thomas Strobl, natürlich CDU, will auch "Killerspiele" PC-Spiele sperren. :thumbdown: Aber es sollten doch nur die kleinen Kinder geschützt werden. Wer glaub immer noch, dass es im KiPo geht?

Wieder ein Grund mehr die CDU nicht zu wählen.

Und könnte mal bitte jemand solche Politiker verbieten? :base: