Toms Welt

/politisch/riesas-kampf-gegen-nazis

Riesas Kampf gegen Nazis

Riesa ist eine kleine Stadt in Sachsen. Und in Sachsen gibt's ja nur Nazis. So ein Vorurteil. In Riesa gibt es sie tatsächlich, genauer gesagt in der Mannheimer Straße, in Form eines NPD-Verlags und anderer NPD Sachen. So weit so schlecht.

Nun wird die Mannheimer Straße aber in Geschwister-Scholl-Straße umbenannt. Mit Absicht, als Zeichen, als Zaupfahl "haut ab". Denn Hans und Sophie Scholl waren alles andere als Nazis. Dass gibt einen schönen neuen Briefkopf. u1F44F.svgz

Nur auf die Idee muss man mal kommen. Gottseidank gibt es ja auch noch Politiker wie die Oberbürgermeisterin Gerti Töpfer, die die Idee hatte.

[via sueddeutsche]

Alles gesagt

Fefe meint:

Schlaue Leute werden keine Nazis. Wenn wir uns mal um unser Bildungssystem kümmern würden, ginge das Problem von alleine weg.

Volle Zustimmung!

NPD brüllt, CDU kuscht

In Thüringen hängen hingen Wahlplakate der CDU.

CDU Wahlplakat

Motto, wir haben alles richtig gemacht und wollen es weiterhin tun. Diese Idylle kenn ich doch. Sozialistisch oder Zeugen Jehovas?  u1F609.svgz OK, kann man sehen wir man will. Nun ist dort auch Zeca Schall drauf, seines Zeichens Integrationsbeauftragter der CDU, der so gar nicht in das Weltbild der NPD passt. Die NPD bedroht ihn. Was macht die CDU? Sicht schützend vor ihn stellen? Nein, sie überkleben die Plakate. Tja, da kann man nur sagen "Thüringen gut gekuscht!". Aber CDU-ler lassen sich ja auch mit NPD-Stimmen ins Amt heben. Hey, warum nicht einfach ein STOPP-Schild drauf kleben. Hätte das Problem ja auch beseitigt. u1F620.svgz Wenigstens die Polizei tut was sinnvolleres.

SPD wählen?

2009 ist ja das "Superwahljahr". Nur wen soll man wählen? Zur Zeit beginnt der Wahlkampf. Überall stehen große Plakate rum. Kennt man ja aus vergangenen Jahren. Bei der Entscheidung wo ich denn nun mein Kreuz mache haben sie mir aber noch nie wirklich geholfen. In diesem Jahr könnte sich das ändern.

spd_npd_haie

F!XMBR fragt zu recht "Wer findet den Unterschied?" und liefert auch gleich noch einige Informationen zu den anderen SPD-Plakaten.

Und wieso ist die CDU "Für eine Soziale Marktwirtschaft, die menschlich ist"? Hätte ich jetzt eher der SPD zugeordnet. Soll man wieder Unterschiede suchen? Ich bin verwirrt.