Toms Welt

/angeschlagen/were-on-the-fucking-moon

We’re on the fucking moon

Große Worte haben die Astronauten damals gesagt als sie auf dem Mond gelandet sind. Mit dem kleinen Schritt und so. Die kennen wir ja. Nicht ganz so bekannt sind die anderen, spontanen Worte.

verfluchter Mond

Jesus fucking Christ, Houston. We’re on the fucking moon.

Von wegen knallharte Profis, abgebrühte Helden! Auch Astronauten sind nur Menschen. Aber erklär das mal den Kindern im Geschichts- oder Religionsunterricht. u1F601.svgz


Mehr F-Wörter gibt bei Nerdcore.

40 Jahre Mondlandung

Morgen ist es soweit. Vor 40 Jahren setzten die Menschen ihren Fuß auf dem Mond. Kann man glauben oder nicht. Auf alles Fälle kann man die Mission online mitverfolgen. Sozusagen live, nur 40 Jahre später. Interessante Sache. Momentan, 19. Juli 12:00 Uhr, hat Apollo den halben Weg zum Mond geschafft. Also dranbleiben. Vielleicht gibts ja ein neues Ende. u1F609.svgz

Apollo 11 auf dem Flug zu Mond

Und um sich die Zeit zu vertreiben gibt's bei Nerdcore Tonnen von Mondlinks. Auch zwei Videos der Mythbusters, die "unlogische" Mondfotos nachgestellt haben. Verschörungstheorie: "busted". u1F603.svgz