Toms Welt

/angeschlagen/streetview-vs-buugle

Streetview vs. Buugle

Ich habe mit Absicht nichts zu der Sommerloch-Streetview-Diskussion beigetragen. Wurde schon an vielen anderen Stellen aufgebauscht. Kann man drüber denken wie man will. Mein Haus dürfen sie ruhig knipsen.

Für alle angeblich hunderttausende Streetviewgegner hier mal das neue Video von Alexander Lehmann. Wieso diese Angst vor Streetview? Wieso keine Aufregung über die ganz offiziellen Überwachungen, die mehr zeigen als den vertrockneten Strauch im Vorgarten?

Mal so als Denkanstoß. :thumbup:

Das grenzenlose Haus

Ich mach ja hier keine Werbung, also verbucht es einfach unter Kurzfilm. Da schlägt das Herz eines jeden Heimwerkers höher, oder? Werbung kann Hornbach wirklich. Kaufen tue ich da eher selten. Da liegen hier andere Baumärkte günstiger für mich. Aber egal, immer dran denken: "In jeder Hütte steckt ein Heim" :thumbup:

Klick zum Film

Těžké je být Bohem

Keine Ahnung was da oben steht, scheint tschechisch zu sein, aber das Video ist :thumbsup:

Da fällt "DJ" vom Himmel und spielt mit den Möglichkeiten des Multiversums. Was wäre wenn nur eine Kleinigkeit anders verlaufen wäre. Dabei hat er mal weniger, mal mehr Erfolg. Macht auch ein bisschen Gänsehaut.

komm raus

Ein Blick aus dem Fenster, wenn er denn möglich ist weil der Wind ein kleines Loch in die Schneeschicht auf meinen Dachfenster geweht hat, sagt mir, dass es besser ist, heute drinnen zu bleiben. Die Chance in einer Schneewehe begraben und erst im März wieder gefunden zu werden ist einfach zu groß. Schneeschieben macht momentan auch keinen Sinn.

Ganz ohne Schnee aber mit den gleichen Gedanken schlägt sich dieser kleine Kerl in "GET OUT" rum. Auf französisch mit englischen Untertiteln aber zum Verstehen braucht es keine Worte. Unbedingt bis zum Ende schauen! :mrgreen:

[via schockwellenreiter]

Charlie Chaplin in der Matrix

Neo, Trinity, Morpheus, Agent Smith in/aus der Matrix. Modernes Zeug? Mitnichten! Schon Charlie Chaplin war in der Matrix unterwegs. Damals, also Filme noch keine Ton hatten. Und Hollywood liegt eigentlich in Russland. Sehr schön! :thumbsup:

[via nerdcore]

Seiten: 1 2 »