Toms Welt

/gefunden/freerapid-downloader

FreeRapid Downloader

Ich bin die Tage in die Verlegenheit gekommen, mir 2 DVD-Images von RapidShare laden zu müssen (Recovery-Partitionen sind scheiße ;) ). Wirklich müssen, denn ein Vergnügen ist es nicht 28 Dateien a 200 MB einzeln über einen kostenlosen Account zu laden. Erst einmal geht dann immer nur ein Download gleichzeitig. Wenn der beendet ist, muss man 15 Minuten warten, bis man den nächsten anklicken kann. Auf der folgenden Seite wird man von einem 2 Minuten Countdown empfangen. Außerdem wird die Downloadgeschwindigkeit gedrosselt. Ziemlich genau 125KB/s. Alles in allem dauert also der Download einer Datei rund 45 Minuten. Und zum klicken muss man am Rechner sitzen. Geht gar nicht.

FreeRapid Downloader

Also habe ich gesucht und den FreeRapid Downloader gefunden, der mit "frd.exe -portable" sogar portable zu nutzen ist, also alle Daten in seinem eigenen Verzeichnis speichert.

Der FRD überwacht standardmäßig die Zwischenablage und übernimmt kopierte Links direkt in seine Liste. Dann ein Klick auf Start und man hat wieder die Hände frei. Der FRD startet alle Downloads selbständig. Auch bei den 15-Minuten-Pausen läuft ein Timer ab. So kann man genau sehen, woran man ist. Es werden übrigens diverse Seiten, nicht nur RapidShare, unterstützt.

Fazit: Ein kleines, praktisches Tool, was einem gerade bei Massendownloads eine Menge Arbeit und Zeit spart. Hat bei mir, obwohl alpha-Version, wunderbar funktioniert. :thumbsup: