Toms Welt

/gelebt/mein-neuer-alter-ausweis

Mein neuer alter Ausweis

Ich habe vor einigen Tagen einen neuen Ausweis beantragt. Obwohl meiner noch bis 2013 gültig wäre. Aber ab November gibt es den elektronischen Personalausweis, die Chipkarte. Sieht zwar besser aus, aber kostet auch das dreifache. Meinen neuen alten Perso kriege ich für 8 Euro. Der neue schlägt mit fast 30 zu Buche.

Wofür? Er ist absolut sicher. Sagt das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) und die müssen es ja wissen. Auf dem neuen ist zusätzlich zu den aufgedruckten Daten auch ein Chip der diese Daten elektronisch speichert. Zusätzlich können auch Fingerabdrücke abgegeben werden. Noch freiwillig. Dass diese Informationen nicht wirklich sicher sind, sagt der Chaos Computer Club, der sie bereits ausgelesen hat. Was ja laut BSI unmöglich ist. Und Schüler einer 9. Klasse haben nun die Informationen auf dem Chip gelöscht. Im Physikunterricht. Auch das ist vollkommen unmöglich, laut BSI. Einige Sekunden in der Microwelle tun wohl das gleiche. Wäre also nicht das Problem den Chip zu deaktivieren. Was bleibt wäre eine Chipkarte mit den aufgedruckten Daten, ein immer noch gültiger Ausweis. Aber das war mir dann doch keine 20 Euro mehr wert. u1F609.svgz
Als ich auf die Bemerkung, mein Ausweis sei doch noch fast 2 Jahre gültig, meinte, dass ich aber keinen neuen haben will, weil das nur unsinnige Abzocke ist, erwiderte die freundliche Beamtin, dass sie das in letzter Zeit öfter höre. u1F609.svgz

Also noch ist Zeit Geld zu sparen und etwas für die eigenen Sicherheit zu tun.