Toms Welt

/politisch/ist-das-gerecht

Ist das gerecht?

Unsere Familienministerin Kristina Köhler Schröder ist jung und dynamisch und twittert. Manchmal wirft sie dann sowas in die Runde:

Ist das gerecht?

Keine Frage, dass so ein Spruch sehr gut ankommt. Gerade wenn die Dame Hartz-IV-Müttern das Elterngeld streicht und es Akademikern zuschiebt. Die Logik ist die, dass eine Doktorin ja einen höheren Verdienstausfall hat, wenn sie Kinder kriegt. Also muss sie auch mehr ersetzt bekommen. Wir wollen schließlich zukünftig nur noch wertvolle gebildete Kinder und nicht diesen Unterschichtenpöbel. :mauer:

Natürlich ist dieser Spruch auch eine gelungene Vorlage für diverse Abwandlungen. Sowas zum Beispiel.

Bundestag

Ministergehälter

Und beim Spreeblick gibt's schon 160 Kommentare.

Ob diese Resonanz auch von der Verursacherin wahrgenommen wird? Sicher. Ob das was ändert? Also bitte, das sind Politiker. :facepalm:

Manchmal wünsche ich mir, dass Filme war werden. Und immer öfter "King Ralph", wo gleich am Anfang die gesamte englische Königsfamilie draufgeht um einem "normalen" Menschen auf den Thron zu setzen. Manchmal wünsche ich mir einfach einen großen Knall und wo einst der Bundestag stand, ist ein großes Loch in der Erde. Würde allerdings wieder voraussetzen, dass unsere Abgeordneten auch mal zu den Sitzungen gehen. Es ist nicht einfach...

Und wer mehr zum Elterngeld wissen will, bei Fefe oder bei der Carta.


RSS-Feed 1 Kommentar

  1. [...] aus der Welt zu schaffen – und wenns schief läuft…egal. Dann wird derjenige zum Sündenbock – wobei man hier kein Mitleid vorheucheln muss, wer sich aus dem Fenster lehnt und [...]

Kommentar schreiben




:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: