Toms Welt

/gelebt/schneckenbild

Schneckenbild

Kindheit auf dem Lande: keine Angst vor der Natur. Selbst wenn sie schleimig ist. :-D


Schneckenbild


Und nein, danach braucht man kein antibakterielles Wasch- oder Putzmittel. Wir haben Antikörper. :approve:

Meerschweinchen bestallt

Vor kurzem hatte ich eine Woche Urlaub. Da hat man dann ja, wenn man nicht am Strand in der Sonne braten muss, viel Zeit um die Sachen zu machen, zu denen man sonst nicht unbedingt kommt.

In meinem Fall konnte ich den Meerschweinchenstall für meine Nichte, bzw. ihre neuesten Haustiere beenden. Plätzchen und Keks, so heißen die Bewohner, scheinen sich wohl zu fühlen.


Meerschweinchenstall


Auch wenn sie die Anlage noch nicht so ganz verstanden haben. Ich habe auf der "Dachterrasse" extra ein Geländer angebaut. Das hält die Tiere allerdings nicht davon ab, von dort auf den "Balkon" zu springen. Das wäre ohne Geländer wahrscheinlich weniger waghalsig. Naja, ist ja nur gesteckt. Man lernt mit seinen Projekten. :)

Das Ganze ist achteckig, weils einfach besser aussieht. Zur Reinigung kann man das Dach hoch klappen und das Haus komplett raus nehmen. Der Stall steht nur "eingerastet" auf dem Ständer, so dass er im Winter leicht an einen geschützteren Ort gebracht werden kann. Ist wichtig, denn im letzten Winter lag der Schnee dank der Verwehungen an diesem Standort rund 2 Meter hoch.

noch 2 Bilder mehr

Fenster zum Hof

Ok, kein Hof, aber ein Blick aus meinem Fenster. Genauer gesagt über die Terrasse auf die Wiese Richtung Süden. Aufgenommen an einem Abend Ende Juli zwischen zwei Schauern.

Schauerlücke

Post aus Bulgarien

Post aus Bulgarien

Ich hatte heute einen Brief aus Bulgarien im Kasten. Inhalt waren drei Postkarten aus Blagoevgrad. :-O

Postkarten aus Blagoevgrad

Und dazu kam es so. Joro aka Georgi nutzt genauso wie ich und viele andere WordPress. Dafür habe ich das kleine Plugin Count per Day entwickelt um einen Überblick über die Besucherströme zu erhalten. Georgi hat es bei den WordPress Plugins gefunden und es gefiel ihm so gut, dass er sich bedanken wollte. Nun habe ich keinen Paypal-Button oder sowas auf meiner Seite. Also schlug ich ihm vor, das Plugin als Postcardware zu betrachten und mir eine Postkarte zu schicken. Und genau das hat er getan. Das ist viel mehr wert als anonyme 10 Euro via PayPal! Da macht es auch mehr Spaß stundenlang rumzubasteln.

Danke Georgi und viele Grüße nach Blagoevgrad! :thumbsup:

FreeRapid Downloader

Ich bin die Tage in die Verlegenheit gekommen, mir 2 DVD-Images von RapidShare laden zu müssen (Recovery-Partitionen sind scheiße ;) ). Wirklich müssen, denn ein Vergnügen ist es nicht 28 Dateien a 200 MB einzeln über einen kostenlosen Account zu laden. Erst einmal geht dann immer nur ein Download gleichzeitig. Wenn der beendet ist, muss man 15 Minuten warten, bis man den nächsten anklicken kann. Auf der folgenden Seite wird man von einem 2 Minuten Countdown empfangen. Außerdem wird die Downloadgeschwindigkeit gedrosselt. Ziemlich genau 125KB/s. Alles in allem dauert also der Download einer Datei rund 45 Minuten. Und zum klicken muss man am Rechner sitzen. Geht gar nicht.

FreeRapid Downloader

Also habe ich gesucht und den FreeRapid Downloader gefunden, der mit "frd.exe -portable" sogar portable zu nutzen ist, also alle Daten in seinem eigenen Verzeichnis speichert.

Der FRD überwacht standardmäßig die Zwischenablage und übernimmt kopierte Links direkt in seine Liste. Dann ein Klick auf Start und man hat wieder die Hände frei. Der FRD startet alle Downloads selbständig. Auch bei den 15-Minuten-Pausen läuft ein Timer ab. So kann man genau sehen, woran man ist. Es werden übrigens diverse Seiten, nicht nur RapidShare, unterstützt.

Fazit: Ein kleines, praktisches Tool, was einem gerade bei Massendownloads eine Menge Arbeit und Zeit spart. Hat bei mir, obwohl alpha-Version, wunderbar funktioniert. :thumbsup:

Vatikan empfiehlt Burkas

Zumindest wenn man zwischen den Zeilen liest. Man kommt nun nämlich nicht mehr mit kurzen Hosen oder freien Schultern in dieses kleine Ländle. Bisher galt das nur für den Petersdom, und ich bilde mir ein auch für andere größere Kirchen. Das allein fand ich schon affig genug, aber gleich den ganzen Staat so einzupacken.

Also ich empfehle für den nächsten Vatikanbesuch einfach eine Burka einzupacken. Hätte sicher auch positive Auswirkungen auf das Miteinander der verschiedenen Religionen.

In Frankreich haben sie dagegen gerade die Burkas verboten. So verrückt ist die Welt. :facepalm:

[via newsburger]

Krimi 2.0: Die Schauspieler

Es geht weiter beim Krimi 2.0. Ab kommenden Montag können wir 3 Wochen lang darüber abstimmen welcher Schauspieler welche Rolle bekommt. Einige Rollen sind bereits besetzt. Ganz einfach weil es dafür nur eine Bewerbung gab. Bei anderen dürfen wir bestimmen, wer spielen darf.

3 Wochen lang darf man täglich neu abstimmen. Nur eine Registrierung im Blog ist nötig, um ein wenig Sicherheit gegen Schummeleien zu schaffen. Bei Krimi 2.0 gibt es bereits alle Informationen zum Voting und die Vorstellung der Bewerber. Die Frauen waren eindeutig eifriger als ihre männlichen Kollegen.

Also ansehen, überlegen und abstimmen. Denn Wir machen uns den Krimi, wie er uns gefällt! :thumbsup:

Krimi 2.0 ist (fast) aus

Mist! :traurig:

Michael Jäger hatte die tolle Idee den Krimi zu machen wie er uns gefällt. Einen Krimi 2.0. Alles wird im Internet abgestimmt. Filmart, Schauspieler, Story. Jeder konnte mitbestimmen. Alles lief wunderbar. Bis jetzt.

Es ging darum, die Rollen zu besetzen. Es sollten professionelle Schauspieler sein, da der Dreh schnell gehen musste. Keine Zeit zum Laien anlernen. Schließlich arbeiten alle an dem Projekt ohne Gage.

So sollten sich die Schauspieler bewerben, 2 Fotos und ein maximal 3-Minuten-Video. Es kamen über 30 Bewerbungen. Und 4 davon entsprachen den Anforderungen. Ganze 4! :facepalm: Rund 90% der Schauspieler hatten also keine Ahnung worum es bei Krimi 2.0 geht. Wollten anscheinend nur eine Rolle absahnen. Haben sich wohl überhaupt nicht mit dem Projekt beschäftigt.

Super, das ist ja mal professionell. mehr als sich auf den Filmfesten selbst zu feiern können sie anscheinend nicht mehr.

So ist das Projekt Krimi 2.0 erst mal gescheitert. Ohne Schauspieler gibt es keinen Film.

Aber es soll neue Projekte geben. Das Drehbuch soll fertig gestellt und versteigert werden. So soll der "gute Zweck" für den das Projekt gedacht war wenigstens nicht ganz leer ausgehen. Selbst über diesen wird abgestimmt werden.

Die ganze Story vom Macher persönlich erzählt:

[youtube id="WiGUbdDo3Wk"]


[update]

Es gibt noch eine Überlebenschance. Bis Sonntag können die Bewerbungen überarbeitet werden. Hoffen wir das beste! :thumbup:

Seiten: « 1 2 3 ... 8 9 10 11 12 13 14 ... 59 60 61 »