Toms Welt

/gelebt/wie-man-sich-bettet

wie man sich bettet…

...so liegt man bekanntlich. Ich lag nicht mehr ruhig. Mein Bett hat geknarrt. Nach all den Jahren löste es sich wohl langsam auf. Also musste was neues her. Kaufen ist aber langweilig und teuer. Und so ein Futon besteht nur aus einem Rahmen auf Beinen. 4 Bretter, Farbe und Winkel im Baumarkt kamen auf keine 50 Euro. Sie reichten für den Rahmen und zur Verdoppelung der Anzahl der Latten im Rost. Die lagen im Original fast 10cm auseinander. Das macht die besten Matratzen kaputt. Der Balken für die Beine stand noch im Schuppen rum. Ein Wochenende ging zum Sägen, schleifen, kleben, schrauben und streichen drauf. Sonntag nachmittag stand das alte Bett beim Sperrmüll und das neue an Ort uns Stelle. Und nichts knarrt. u1F60A.svgz

bett

neues Bett für 50 Euro


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: