Toms Welt

/gelebt/herr-aldi-war-da

herr aldi war da

und das kam so. ich hatte dieses mal nichts damit zu tun, sondern meine mutter. sie brachte pfandflaschen zu aldi und bekam nen bon den man an der kasse einlösen kann. dort war allerdings ne zu lange schlage für die 3,75 euro. also bon eingesteckt und beim nächsten einkauf einlöseversuch. geht nicht mehr, "der bon ist schon verrechnet" waren die worte der kassiererin. :-x aber wie das, da der bon ja in der Tasche meiner mutter war? keine ahnung, aber die kasse sagt, geht nicht und die hat recht. computer irren ja nicht. dieser meinung war auch die herbeigerufene filialleiterin. nach weiteren verdächtigungen, meine mutter hätte einen verrechneten bon ja auch aus dem papierkorb entnommen haben und nun dreist zu betrügen versuchen können (3,75 euro!), schrieb sie eine email an herrn aldi. schon am nächsten tag kam die antwort vom bezirksaldichef! allein das war ja schon völlig unerwartet. dann der text. herr aldi möchte sich gern persönlich entschuldigen. das tat er dann am samstag. nach einem klärenden gespräch mit kassiererin und filialleiterin kam er vorbei und entschuldigte sich mit nem fläschchen wein und nem päckchen kaffee für das verhalten seiner leute. und die 3,75 euro gibts natürlich auch. das ist doch mal service! :thumbup: herr aldi!


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: