Toms Welt

/angeschlagen/wachstum-beschlossen

Wachstum beschlossen

So, nun hat also unsere geliebte Bundesregierung das Wachstumsbeschleunigungsgesetz beschlossen. Es muss also aufwärts gehen. Ist ja nun Gesetz. :roll: Unter anderem wird dadurch auch die Mehrwertsteuer für Hotels von aktuellen 19% auf 7% gesenkt. Die können also richtig sparen. Bleibt die Frage ob es auch entsprechend günstigere Preise gibt.
Leider hat das ganze auch negative Seiten für alle, die grad kein Hotel besitzen.

Michael Spreng drück es so aus:

Da beschließen 322 Abgeordnete von Schwarz-Gelb im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte etwas völlig Schwachsinniges, das die Steuerzahler mindestens eine Milliarde Euro im Jahr kostet. Davon könnte man das Kindergeld um 20 Euro erhöhen, hunderte von Ganztagsschulen bauen oder die Hartz-IV-Regelsätze für Kinder erhöhen, bevor das Verfassungsgericht den Bundestag dazu zwingt.

Sozial geht anders. Wer hat die eigentlich gewählt?!


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: