Toms Welt

/angeschlagen/schweinegrippeimpfung

Schweinegrippeimpfung

Die Bundesrepublik hat massenhaft Serum für die Impfung der Bevölkerung bestellt. Die Bundeswehr für die Soldaten auch, aber anderes. Die wollen ihre Männer und Frauen nämlich einsatzbereit halten und deshalb keine unnötigen Risiken mit Nebenwirkungen eingehen.

„Die Aufregung, die da entstanden ist, ist mit überhaupt nichts zu rechtfertigen“, sagte Schmidt. Alle zugelassenen Impfstoffe seien sicher. Bei dem umstrittenen Zusatzstoff handele es sich lediglich um einen „Verstärker, der eingesetzt wird, damit die Wirkung sehr hoch ist“. Schmidt räumte aber zugleich ein, für Schwangere werde ein Serum ohne Zusätze empfohlen.

Also sicher ist hier wohl nicht ganz sicher. :gruebel:

[via welt.de]


[update 18.09.2009]

Unsere Politiker nehmen sich lieber den Bundeswehrimpfstoff. Ja, so demonstriert man Gleichheit. Kann man bitte jemand die Spritzen vertauschen? Sollte wie ein Unfall aussehen. Aber faules Fleisch muss halt weg. :mauer:


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: