Toms Welt

/angeschlagen/piraten-schieszen-zurueck

Piraten schießen zurück

Sicher kennen einige die Pirate Bay. Da kann man ja ganz viele, böse Sachen runterladen. Eigentlich nur eine Linksammlung, mit den entsprechenden Torrent-Dateien. Nun wurden die Betreiber von der Musikindustrie zu über 3 Millionen Euro Schadenersatz verklagt. Nach dem Urteil sind nun beide Parteien erstmal in Berufung gegangen. Allerdings tauchte bei den Piraten wohl schon ein Gerichtsvollzieher auf, der das noch nicht rechtskräftige Urteil vollstrecken und das Geld einsammeln sollte.

Das lassen Piraten natürlich nicht mit sich machen und haben eine Aktion gegen den Anwalt gestartet. Sie bitten um Spenden die gleich auf das Anwalt Konto überwiesen werden sollen. Der Mindestbetrag einer Überweisung in Schweden sind 10 Cent. Der Anwalt findet allerdings gar nicht witzig und denkt über eine erneute Anzeige wegen "Belästigung" nach, denn... (ich zitiere mal taz.de)

Für jede Überweisung von 10 Cent auf sein Konto berechnet ihm seine Bank nämlich eine Gebühr von 17 Cent. Darüberhinaus muss jeder Zahlungseingang in seinem Büro fein säuberlich registriert werden. Und weil er dort nicht ordnungsgemäss als Einnahme verbucht werden kann, ist der Rechtsanwalt nach Ansicht von Steuerexperten auch verpflichtet, das Geld wieder an den Einzahler zurückzuüberweisen. Sollte er das nicht von sich aus tun, wird auf www.internetavgift.se empfohlen eine entsprechende Rückforderung zu stellen und notfalls den Gerichtsvollzieher einzuschalten. Eine Aktion, die für den Vertreter der Musikbranche recht arbeitsaufwändig werden könnte. Zumal mittlerweile auch internationale Webbseiten wie Cnet.com über diese „DDo$-Attacke“ berichtet haben.

Erinnert mich irgendwie an die Bibel 1. Samuel 17 - David und Goliat.
Also mir gefällt die Idee, so einfach, direkt, unbürokratisch. :hehe:


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: