Toms Welt

/angeschlagen/obama-bekommt-friedensnobelpreis

Obama bekommt Friedensnobelpreis

Wofür?

Guantanamo? offen.
Irak? Krieg.
Afghanistan? Krieg.

Er bekommt den Nobelpreis für seine Bemühungen zur Völkerverständigung. Aber es heißt doch, bemühen allein reicht. Ist es nicht etwas negatives, wenn im Arbeitszeugnis steht: "er bemühte sich stets"? Aber vielleicht hat ja auch Reenstroemen recht mit der Theorie:

Nobelpreiskommitee gibt bekannt: US Präsidenten bekommen Preise in Zukunft pauschal wenn Sie nichts überfallen!

Irgendwie fehlen (nicht nur) mir die passenden Taten nach seinen großen Worten.


RSS-Feed 2 Kommentare

  1. micha micha sagt:

    erstmal abwarten, ich denke er wird noch viel erreichen in seiner Laufbahn, und vielleicht ist der Nobelpreis auch an Anreiz noch mehr zumachen.

    Außerdem hab ich gehört das er seinen Preis spenden will, ist doch auch schon mal etwas Gutes. na bis dann bye bye

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: