Toms Welt

/angeschlagen/mit-google-durch-russland

Mit Google durch Russland

Das ist ja mal schön. Es soll ja Leute geben, die schon immer mal mit der Transsibirischen Eisenbahn die 9226 km von Moskau nach Wladiwostock fahren wollten, aber nicht die Zeit fanden. Die können das nun ganz bequem von zuhause aus nachholen. OK, die Zeit braucht man trotzdem, aber man kann sie sich besser einteilen. Und billiger ist es auch.

Fahrt mit der Transsibirische Eisenbahn

Also ab auf diese Seite und losfahren. Das Video oben zeigt den Blick aus dem Fenster. Rechts kann man sich selbst den Ton wählen. Der reicht vom normalen Räderklappern bis zu Tolstoi-Lesungen. Unten sieht man die Route auf Google Maps und kann dort per Klick auf die Strecke zu bestimmten Positionen springen. Das hat den Vorteil, dass man sich nicht die ganzen 150 Stunden Video antun muss. Das sind immerhin mehr als 6 Tage. Und es gibt viel, wirklich sehr viel Pampa. u1F609.svgz


RSS-Feed 3 Kommentare

  1. Stephan Stephan sagt:

    Tatsächlich wollte ich früher immer mal... usw... u1F609.svgz
    In der Zwischenzeit haben sich die Schwerpunkte verlagert, aber es interessiert trotzdem.

    Da danke ich Dir und Mutter Google, das wird heute Abend eine Urlaubsreise u1F60A.svgz

  2. Na, diese Urlaubsreise wird sich heute Abend nicht ganz ausgehen - und auch nicht dieses Wochenende, vorausgesetzt man sieht sich die Videos in Vollzeit an. Ich weiß zwar nicht, wie Google auf 9.226 Kilometer von Moskau nach Wladiwostok kommt. "Traditionell" ist die Strecke 9.288 bzw. 9.298 Kilometer lang.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: