Toms Welt

/angeschlagen/katholischer-missbrauch

Katholischer Missbrauch

Die katholische Kirche in Irland hat nach einem Regierungsbericht jahrzehntelang den sexuellen Mißbrauch von Hunderten Kindern durch Geistliche verschleiert. Die Kirchenleitung habe den Ruf der Institution über das Kindswohl gestellt. Müßten nicht alle Kirchenseiten ein rotes Zensursula-Stopschild bekommen? Denn dagegen sind die Taliban ja beinahe ein frommer Pfadfinderhaufen.

Natürlich kann man auch hier nicht alle in einen Topf werfen, aber wenn einer zugibt über 100 Kinder missbraucht zu haben und ein anderen sich alle zwei Wochen ein neues Opfer suchte, dann gehören diese "Gottesleute" einfach weggesperrt. Gibt doch genug Gruften unter den Kirchen. Rein da, Tür zu und fertig. Sozusagen in Gottes Hände legen.

Und wieder die noch immer unbeantwortete Frage: "Wenn es einen Gott gibt, warum lässt er sowas zu?"

[via Schockwellenreiter]


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: