Toms Welt

/angeschlagen/gephotoshopt

Gephotoshopt

Auch wenn es so aussehen mag, in der Überschrift ist keine Rechtschreibfehler. Hier ist alles echt. Anders als in diversen Zeitschriften und auf noch mehr Plakaten. OK, Werbung soll immer die schöne Seite hervorheben, aber wenigstens ansatzweise soll man auch noch ein Stückchen Realität entdecken. Zum Beispiel in diesem kleinen Rätsel. 3 Fotos von Frauen, was haben sie gemeinsam? Richtig, Namen,  Anschrift und sämtliche andere Daten. Ist nämlich immer die gleiche. Nur der Grafiker war immer jemand anderes. Also nicht alles glauben, was man liest und sieht. Kein Model, Schauspieler sieht wirklich so aus wie wir sie zu kennen glauben.

Da ist es schon besser, wenn der Grafiker den direkten Vorher-Nachher-Vergleich ermöglicht. Zum Beispiel wurden hier sehr schön die Spiegelungen auf der Tischplatten unverändert gelassen.

Andere "Photoshop Disaster" sind unauffälliger und erst zu entdecken, wenn man verschiedenen Zeitschriften vergleicht. Etwas Kosmetik und unterschiedliche Rassen gibt es nicht mehr. Das ist doch sicher ne Marktlücke!

Dann gibt es noch die Bilder, die sicher kurz vor Feierabend noch fertig werden mussten. Da hat man einfach keine Zeit mehr, sich um alle Details zu kümmern. Merkt doch keiner.

So, ich denke, das war nun genug Werbung für eine Webseite. Aber fürs  u1F601.svgz zwischendurch ist sie wirklich gut geeignet.


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: