Toms Welt

/angeschlagen/911-der-tag

9/11 – der Tag

Wer nun etwas von Flugzeugen und Wolkenkratzern hören will möge bitte weiter googlen. Ist ja schrecklich, dass der Tag nur mit einem Ereignis in Verbindung gebracht wird. Hoch lebe die Propaganda.

Dabei ist auch viel schönes passiert, was allerdings etwas schwerer zu finden ist.

  • 910 - Cluny (da war ich schon) wurde mit Urkunde vom 11. September 910 durch Wilhelm I. Herzog von Aquitanien und Graf von Mâconnais als Benediktinerkloster gegründet.
  • 1697 - Prinz Eugen von Savoyen, der neue Oberbefehlshaber der christlichen Heere, erringt in der Schlacht bei Zenta (heute Senta in der serbischen Provinz Vojvodina) einen entscheidenden Sieg über die Osmanen.
  • 1801 - Die Tragödie «Die Jungfrau von Orléans» von Friedrich Schiller wird in Leipzig uraufgeführt.
  • 1944 - Im kanadischen Quebec treffen sich der amerikanische Präsident Franklin D. Roosevelt und der britische Premierminister Winston Churchill, um über die Zukunft Deutschlands zu beraten.
  • 1965 - Die Rolling Stones erreichen mit «Satisfaction» Platz Eins in der englischen Hitparade.
  • 1989 - In Grünheide bei Ost-Berlin gründet sich die DDR-Reformbewegung «Neues Forum».
  • 1997 - Die Altstadt von Salzburg wird nach Schloss und Park Schönbrunn in Wien als zweite Sehenswürdigkeit Österreichs von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.
  • 2004 - Beim Filmfestival in Venedig erhält der britische Regisseur Mike Leigh den Goldenen Löwen für seinen Film «Vera Drake».

RSS-Feed 1 Kommentar

  1. [...] nicht über gesprengte (hua Verschwörung ) Wolkenkratzer sondern verweise einfach mal auf meinen Beitrag vom letzten Jahr. Damit ist das Thema hier gegessen. Tags: [...]

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:mrgreen:  :D  :)  ;)  8-)  :O  :cry:  :(  :liebhab:  :-x  :-?  :P  :roll:  :arrow:  :schwitz:  :thumbsup:  :thumbup:  :thumbdown:  :facepalm:  :?:  :!:  :eis: